PBXes » Search » Search Results
Showing posts 1 to 15 of 15 results
Author Post
Thread: RE: Google Voice Peering
ren

Replies: 206
Views: 829105

traurig RE: Google Voice Peering 14.10.2013 16:05 Forum: News

Hi,
I'm sorry, but in my case, the Google Block does not seem to have gone.
I only just tried setting up a Google Voice trunk.
I already went through the steps of
- Confirming the "Suspicious activity" on Google.
- Changing my password (it now contains upper and lower case letters, puncuation and numbers and is 10 digits long).
- Verifying that I'm on WWW3 - I do seem to be.
- Confirming the changes, saving and restarting my pbx.
...

But still, the log file states, amongst some sql failures:

res_jabber.c: JABBER: encryption failure. possible bad password.

Is there any other possible thing I could try on my side I have overlooked?

Thanks for any assistance!

EDIT: OK, things just resolved themselves. I guess Google took longer than I thought to apply the new password to its own services or whatever.
So sorry the disturbance.

Thread: RE: Voicetrading - Outbound trunk issue
ren

Replies: 53
Views: 135930

Daumen hoch! RE: Voicetrading - Outbound trunk issue 24.01.2010 20:58 Forum: Providers

My VoipBuster Account has been working fine again for like four days.

Not sure, who changed what exactly (I thinkg PBXES had some maintenance going on on the 21st though), but to whoever it was: Thanks a lot for doing it! :-)

Grüessli,
Rene

Thread: RE: Voicetrading - Outbound trunk issue
ren

Replies: 53
Views: 135930

traurig RE: Voicetrading - Outbound trunk issue 08.01.2010 00:19 Forum: Providers

Hi,
No, it is not an issue of your specific account.
I am not using VoiceTrading, but VoipBuster, which is run by the same company.
And I am facing the same annoying "500 internal server error" failures.

If anyone finds a solution or receives a Bettamax Response, please let me know!
:-(

Thread: RE: Webcall
ren

Replies: 9
Views: 35959

smile RE: Webcall 14.08.2008 23:49 Forum: News

Cool, nun klappt's bei mir! Danke für den prompten Support!

Etwas schade / unbefriedigend, ist noch folgendes Szenario:
Ein WebCall wird ausgelöst und klingelt bei meiner Nebenstelle (Hab ein E65). Ich weise den Anruf ab. Der zur Nebenstelle gehörende Anrufbeantworter geht ran. Im gleichen Moment wird die Verbindung zum Web-Caller aufgebaut. Die AB-Ansage läuft aber schon während dem Klingeln. Sobald der Web Caller Abhebt, hört er folglich nur noch eine teilweise Ansage meines Anrufbeantworters.

Gibt's eine Möglichkeit, zu verhindern, dass dies passiert? Also entweder, zu erreichen, dass Web Calls, die ich abweise, nicht weiter aufgebaut werden? Oder sicherzustellen, dass, dass der Web Caller den vollen AB-Text hört?

Viele Grüsse, René

Thread: RE: Webcall
ren

Replies: 9
Views: 35959

traurig RE: Webcall 13.08.2008 14:47 Forum: News

Ich habe meine Rufgruppe #1 mit einem Alias verknüpft. Gebe ich auf der entspr. Website eine anzurufende Telefonnummer ein, erhalte ich die Meldung "DB Error: No such table". Es erfolgt natürlich kein Anruf :-(
Das gleiche passierte, als ich eine normale Nebenstelle auf Webcall aufzurüsten versuchte.

Was läuft da grade schief? Und warum?

Viele Grüsse,
René

Thread: RE: Anrufbeantworter Zeitzone falsch
ren

Replies: 7
Views: 16178

smile Toll! 10.04.2008 21:50 Forum: Warteschleifen, Sprachmenüs, Faxmail, Anrufbeantworter und Rufgruppen

Hi,
Cool, nun erhalte ich unserer Zeitzone entsprechende Angaben per Voice Mail.
Schade (oder seltsam klingend) ist, dass die Zeitangaben nun im 12-Stunden-Format erfolgen. Als die Zeitangaben noch falsch waren, hiess es z.B. "22:54", wo es nun heisst "10:54 Nachmittags". Kann man das (z.B. per VM-Option umstellen? Klingt irgendwie seltsam in Deutsch, wobei ich auch damit leben kann.
Nach wie vor falsch ist die *60 Zeitangabe. Hier wird mir auch nach dem Neustart die europäische Sommerzeit gemeldet, ebenfalls im 12-Stunden-Format. Gibt's dafür auch eine Lösung?

Danke für Ihre Bemühungen! Viele Grüsse, René

Thread: RE: Anrufbeantworter Zeitzone falsch
ren

Replies: 7
Views: 16178

Daumen runter! Hmmm... 10.04.2008 00:46 Forum: Warteschleifen, Sprachmenüs, Faxmail, Anrufbeantworter und Rufgruppen

Hallo,
Ich habe meine 201-Nebenstelle gespeichert und dann den Balken geklickt. Die Änderung: Nun werden beim Abhören des Voice Mails gar keine Datums- und Zeitangaben mehr gemeldet. Dies, obwohl die Option "Statusansage" (zur Aufzeichnung von Datum und Uhrzeit) aktiviert ist. Ich höre also lediglich "Nachricht X Von Telefonnummer Y".

Auch weiterhin europäische Zeitangaben liefert die Auto-Zeitansage *60 zur Zeit also "Zwölf Uhr Sechsundvierzig Vormittags", statt "Fünf Uhr Sechsundvierzig Nachmittags", wie das zur Zeit für Wisconsin zutreffend wäre :-(

Gibt's noch eine andere Möglichkeit, die ich ausprobieren kann?

Danke für Ihre Bemühungen! Viele Grüsse, eben aus Wisconsin...

Thread: RE: Anrufbeantworter Zeitzone falsch
ren

Replies: 7
Views: 16178

Daumen runter! Erneuter Umzug, erneutes Neustarten, erneut kein Erfolg :-( 06.04.2008 00:23 Forum: Warteschleifen, Sprachmenüs, Faxmail, Anrufbeantworter und Rufgruppen

Hi Again,
Sorry für die lange Verspätung einer Antwort. Nachdem im November einige weitere Versuche, das Problem zu beheben, fehl schlugen, hatte ich die Sache erst mal an den Nagel gehängt.
Inzwischen sind wir erneut umgezogen, nämlich von Hawaii nach Wisconsin.
Unter "VM Optionen" habe ich nun statt "tz=US/Hawaii" ein "tz=US/Central" eingetragen. Ich habe zwei meiner drei Nebenstellen neu abgespeichert und meine dritte Nebenstelle gänzlich gelöscht.
Danach habe ich noch den "Speichern Und Starten" Button betätigt und - siehe da -
Weiterhin erhalte ich falsche (heisst mitteleuropäische) Zeitangaben.
Die Meldung, die ich mir vorhin zum Test selbst auf den Beantworter quaselte, wird z.B. mit Zeitstempel "00:10" angesagt. Die Uhrzeit hier betrüge aber "17:10".

Ich meine: Nicht, dass es im Grunde eine extreme Rolle spielt. Aber mich würde schon langsam interessieren, was diese "TZ" Option genau auslöst und was ich sonst noch abspeichern / neu starten könnte, um das Problem in den Griff zu kriegen :-(
Somit wäre ich einmal mehr dankbar und gespannt auf jegliche Hilfestellungen.
mfg, René

Thread: RE: What is the Deal With Betamax -- Are they Still Blocking US?
ren

Replies: 14
Views: 46040

29.02.2008 07:00 Forum: Providers

I have just posted on VoipBuster's Forum and I sent a message at the VoiceTrading Contact Form. PLEASE - Anyone who reads this, do the same!

At the same time, stupid as I am, I still don't quit understand why the people at mysipswitch (at the link I posted before) were able to implement the voxalot solution WITHOUT Bettamaxes intervention and PBXES can't. Seems to me that BettaMax and Voxalot worked together indeed, but the result seems to be something that doesn't only work for Voxalot, but also for Mysipswitch. As they mention on their forum, it seems to be an universal header, not one that is dependant of any proxies. But who am I to try understanding this and make you try anything anyways.

Well, please let me know if I can do anything else to get the issue resolved.

Thread: RE: What is the Deal With Betamax -- Are they Still Blocking US?
ren

Replies: 14
Views: 46040

Tried Out This Solution Yet? 29.02.2008 04:51 Forum: Providers

On the mentioned thread, there's the link to
http://www.mysipswitch.com/forum/viewtopic.php?t=227 which shows how other parties have solved the FUP issue, which was by simply adding an additional header line to their communication packets with BetaMax servers.

Has PBXES tried this out yet?

I was just thinking that BetaMax might just not get back to you guys, knowing that the solution is already known to you anyways. Or what do you think?
I'd appreciate very much if you could consider to at least try this method. In the past, I often wondered why my free minutes were gone that fast. And I would love to have them all available, even by using PBXES and even if they never get back to you with an answer.
Regards from Wisconsin!

Thread: RE: Anrufbeantworter Zeitzone falsch
ren

Replies: 7
Views: 16178

Anrufbeantworter Zeitzone falsch 06.11.2007 23:18 Forum: Warteschleifen, Sprachmenüs, Faxmail, Anrufbeantworter und Rufgruppen

Hi Again,
Ich richtete meinen PBXES-Account in der Schweiz ein, bin zur Zeit aber in Hawaii. Die Zeitzone unter "Persönliche Einstellungen" habe ich erfolgreich aauf 'Hawaii' geändert; und offenbar gehen nun auch alle Anrufe über den Server in San Diego.

Die Zeitangaben des Anrufbeantworters (Nachricht Empfangen um...) und der Zeitansage (*60) sind jedoch weiterhin auf MEZ.
Dies ist insbesondere seltsam, als dass unter "VM Options" (Nebenstelle des Anrufbeantworters) bereits die Angabe "tz=US/Hawaii" eingetragen ist.

Kann mir jemand helfen, die Zeitzone für AB und Zeitansage richtig einzustellen, wenn dies denn möglich ist? Und was, wenn nicht die Zeitzone umstellen, bewirkt die VMN Option "tz=US/Hawaii"?
Danke und viele Grüsse,
René

Thread: Direktes Anrufen einer PBXES Nebenstelle von anderen PBXES Nutzern deaktivieren?
ren

Replies: 0
Views: 5858

Fragezeichen Direktes Anrufen einer PBXES Nebenstelle von anderen PBXES Nutzern deaktivieren? 06.11.2007 23:04 Forum: Sonstiges

Hallo,
Im Forum meinte ich gelesen zu haben, dass ein externer Anrufer (ausserhalb meiner renejaun PBX) standardmässig nicht direkt eine meiner Nebenstellen (z.B. renejaun-201) anwählen könne.
Nun scheint dies aber doch zu gehen. Laut meinem Call Monitor hat sich ein anderer PBXES Benutzer direkt mit meinen Nebenstellen 203 und 201 verbunden, ohne dabei (wie erhofft) auf ein während der Nacht aktives Sprachmenü umgeleitet zu werden.
Meine Fragen draum:
1) Habe ich etwas falsch eingestellt? Oder
2) können andere PBXES Nutzer immer meine Nebenstellen direkt anwählen? Oder
3) Gibt es eine Möglichkeit, dies für externe Anrufe pauschal zu untersagen?


Vielen Dank und herzliche Grüsse,
René

Thread: RE: Amtsleitung fällt regelmässig aus; Registration-Interval nicht mehr einstellbar?
ren

Replies: 1
Views: 8496

traurig Amtsleitung fällt regelmässig aus; Registration-Interval nicht mehr einstellbar? 08.06.2007 03:43 Forum: Provider

Guten Morgen,
Mein Problem bezieht sich auf meine VoipBuster-Amtsleitung. Please Note: Mir ist bekannt, dass VB mind. einen PBXES-Server blockiert (siehe andere Forum-Beiträge), mein Problem scheint aber nicht damit zusammen zu hängen, zu mal bis vor etwa einer Woche alles prima funktionierte.

Seither fällt meine VB-Leitung nach längerer Inaktivität jeweils derart aus, dass Anrufe nicht mehr von PBXES entgegen genommen werden (Anrufer hören stattdessen die VB-Ansage "Nutzer ist nicht Online"). Sobald ich in PBXES dann die VoipBuster-Einstellungen neu speichere (auch ohne Änderungen), steht die Verbindung wieder. Alternativ geht auch der "Speichern&Starten" Button.

Woran kann dies liegen?
Ich glaube, mich dunkel an eine Einstellung erinnern zu können, die besagt, in welchem Zeitinterval PBXES die Registration bei den SIP-Providern aktualisiert. Die Einstellung konnte ich aber nicht mehr finden. Gab es sie gar nie? Oder gibt es sie nicht mehr?

Vielen Dank für jegliche Hilfestellung!

mfG, René

Thread: RE: Nokia e65 und Netopia Router: Langes Warten vor abgehendem Anruf
ren

Replies: 1
Views: 7786

Nokia e65 und Netopia Router: Langes Warten vor abgehendem Anruf 29.04.2007 23:30 Forum: Endgeräte

Hallo,
Mein Nokia e65 benötigt extreeeeem lange, um sich bei pbxes.org anzumelden, falls die Internetverbindung über einen Netopia 3357W Router realisiert wird. Auch ausgehende Telefonate sind erst nach mehreren Minuten Wartezeit möglich (d.h: Ich wähle eine Nummer, drücke den Hörer-Knopf und warte dann eine Ewigkeit, bis die Verbindung zu Stande kommt). Sobald die Verbindung steht, ist alles OK - Sprachqualität etc. Auch eingehende Rufe funktionieren ohne Probleme und klingeln sofort auf dem e65.
Andere SIP-Telefone (wie Phoner oder das Zyxel P2000W) haben dieses Problem nicht. Und das e65 löst seine Anmeldung und die abgehenden Rufe auch innert wenigen Sekunden aus, wenn ich es in meiner normalen Arbeitsumgebung mit einem Siemens Router verwende.

Somit meine Fragen: Hat jemand eine Ahnung, warum Netopia und e65 so lange brauchen, um ein abgehendes Gespräch auszuhandeln? Sagen evtl. meine LOGS was brauchbares aus? Und gibt's eine Möglichkeit, die Sache zu beheben / beschleunigen?

Viele Grüsse etc,
René

Thread: Kann eingehende Rufe nicht mehr entgegen nehmen
ren

Replies: 0
Views: 4605

traurig Kann eingehende Rufe nicht mehr entgegen nehmen 05.02.2007 19:18 Forum: Sonstiges

Guten Abend,
Ich habe seit heute morgen früh ein Problem, welches noch nie so bei mir vor kam und über welches ich nach einigem Suchen auch noch nichts im Forum fand (falls ich da falsch liege: Bitte Posting erwähnen).

Ich habe zwei SIP-Anbieter als Amtsleitungen (ein- und ausgehend); beide werden auf dieselbe Nebenstelle geschickt (ein VOIP-Phone).

Bei eingehenden Rufen klingelt mein Telefon, doch nehme ich den Anruf an, höre ich nur ein Rauschen. Derweil klingelt es für den anrufenden weiter, als hätte ich nie einen Anruf entgegen genommen. Lege ich dann auf, wird der anrufende mit meinem Telefonbeantworter verbunden.
In einigen Fällen ist es dann passiert, dass rund 20 Sekunden nach meinem Auflegen, mein Telefon wieder zu klingeln anfing, obgleich der Anrufende seinerseits die Verbindung schon getrennt hatte. Diese Doppel- oder z.T. auch Dreifach-Anrufe werden im Call Monitor jedoch nicht erwähnt.

Ausgehende Verbindungen klappen derweil prima.

Ich versuchte bereits mehrfach, mein VOIP-Phone und mein PBXES-Portal neu zu starten - beides brachte keine Änderung. Ich mag mich nicht erinnern, dass ich letzte Nacht irgendwas essentielles verändert hätte...

Bin sehr dankbar für jeden Support!

Herzliche Grüsse,
René

Showing posts 1 to 15 of 15 results

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
English Translation by Satelk